Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 254 mal aufgerufen
 Allgemeines
faho Offline




Beiträge: 501

25.01.2010 22:41
Ich nenne es suspekt. antworten

Gefunden in der mopo vom 26.01.2010 unter "Kurzpässe":

"Große Sorgen bereitet Paolo Guerrero dem HSV. Seit Jahren plagen den Peruaner Flugängste - nun wurden sie akut. Drei Mal schon wollte der verletzte Angreifer aus Lima zurück nach Hamburg fliegen, jedes Mal stieg er schweißgebadet wieder aus der Maschine. Teammanager Marinus Bester flog vergangene Woche extra nach Peru, doch auch das brachte nichts - Guerrero hängt fest. Wann er die Blockade überwindet und nach Hamburg zurückkehren kann, steht in den Sternen. Heute will der HSV über neue Lösungen nachdenken."

Wahrscheinlich wird er jetzt mit dem Dampfer an die Elbe zurück geholt.
Oder er lässt sich ne für den Flug ne Vollnarkose geben und wird liegend im Frachtraum transportiert.

Das Ganze erinnert mich an Dennis Bergkamp bei Arsenal London, der ist auch überall mit dem Auto hin.

Nur wird's von Lima mit dem Auto nach Hamburg sehr schwierig werden.

_____________________
http://faho.jimdo.com

Nora Tschirner sang bei "Wetten dass,..." im Wer...Trikot: "Hamburg meine Perle, du..."
http://www.youtube.com/watch?v=Bui4T7VwkeA

Angefügte Bilder:
Hollandflieger.JPG  
Antek Offline




Beiträge: 232

26.01.2010 14:32
#2 RE: Ich nenne es suspekt. antworten

Er hat doch Zeit, ist eh noch verletzt und kann nicht spielen. Wird das wohl in ein paar Wochen schaffen.

faho Offline




Beiträge: 501

26.01.2010 15:53
#3 RE: Ich nenne es suspekt. antworten

Die überlegen jetzt echt, ihn mit nem Frachtschiff zurück zu holen.
Das würde allerdings "knappe" 4 Wochen dauern.

_____________________
http://faho.jimdo.com

Nora Tschirner sang bei "Wetten dass,..." im Wer...Trikot: "Hamburg meine Perle, du..."
http://www.youtube.com/watch?v=Bui4T7VwkeA

Micha Offline



Beiträge: 97

26.01.2010 21:01
#4 RE: Ich nenne es suspekt. antworten

Ha,ha danke Falk für das angehängte Foto !

faho Offline




Beiträge: 501

27.01.2010 13:17
#5 RE: Ich nenne es suspekt. antworten

Bitte Micha.

Nun ist auch der 5.Versuch, ihn heim zu bringen, gescheitert.

Ich will ihm, da in Peru, nichts Böses unterstellen. Aber irgendwie hat die ganze Geschichte schon nen faden Beigeschmack.
Er ist ja auch nicht das erste Mal in die Heimat geflogen.
Vielleicht will er auch gar nicht wieder zurück und denkt sich, bin verletzt und mein Vertrag läuft eh aus.
Da bleib ich lieber gleich hier und lass mir mein Hab und Gut per Container nachschicken.

_____________________
http://faho.jimdo.com

Nora Tschirner sang bei "Wetten dass,..." im Wer...Trikot: "Hamburg meine Perle, du..."
http://www.youtube.com/watch?v=Bui4T7VwkeA

Woodstock Offline




Beiträge: 143

04.02.2010 20:26
#6 RE: Ich nenne es suspekt. antworten

Guererro will bleiben. Er soll erstmal herkommen, dann können wir übers bleiben reden...

Paolo Guerrero: "Ich will beim HSV bleiben"

Paolo Guerrero will seinen Vertrag verlängern. "Ich möchte auf jeden Fall beim HSV bleiben", sagte er in einem Interview.

Paolo Guerrero hat sein Interesse an einer Vertragsverlängerung beim Hamburger SV unterstrichen. „Ich möchte auf jeden Fall beim HSV bleiben. Dieser Club vertraut mir, ich habe guten Kontakt zum Trainer. Der HSV ist mein Verein“, sagte der Peruaner dem "kicker"“ in einem Interview.

Er wolle die Gespräche mit den Verantwortlichen nach seiner Rückkehr fortsetzen, beteuerte der 26-Jährige, der noch weitere Wochen in Lima bleiben wird. Bisher standen Guerreros hohe Gehaltsforderungen von angeblich mehr als vier Millionen Euro einer Vertragsverlängerung im Weg. Zusätzlich zu seiner Flugangst plagt Guerrero erneut eine Gastritis, die er mit der Diätkost seiner Mutter in den Griff bekommen will.

„Ende März gebe ich mein Comeback“, kündigte der Torjäger an. Er werde derselbe sein wie vorher, „vielleicht sogar noch stärker“, betonte er. Auch seine Flugangst will Guerrero in den Griff bekommen, es sei auch schon besser geworden. Der HSV hatte den Physiotherapeuten Uwe Eplinius und den Psychologen Christoph Meyer nach Peru geschickt, um ihm zu helfen. (dpa)

faho Offline




Beiträge: 501

04.02.2010 20:45
#7 RE: Ich nenne es suspekt. antworten

Dann muss er seinen Hauptwohnsitz aber nach Europa bzw. Hamburg komplett verlegen
und seine Zelte bis zum Karriereende in Peru abbrechen.
Bei ner Vertragsverlängerung lassen die den nicht noch mal Heim fliegen.

Hier ist der wahre Grund für seine Flugangst zu finden:

http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/b...-peru-reha.html

Die einen nennen es Dünnsch..., die anderen stressbedingte Gastritis.

_____________________
http://faho.jimdo.com

Nora Tschirner sang bei "Wetten dass,..." im Wer...Trikot: "Hamburg meine Perle, du..."
http://www.youtube.com/watch?v=Bui4T7VwkeA

«« Moin
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de