Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 198 mal aufgerufen
 Allgemeines
faho Offline




Beiträge: 501

04.10.2009 20:50
Der Fluch bei der... antworten

...Hertha ist endlich besiegt.
Es wurde ja auch mal Zeit, diese grausige Bilanz gegen den Abstiegskanditaten Nr.1 aufzumöbeln.
Nach dem Gegentor hatte ich schon wieder meine Befürchtungen und ahnte schon fast Schlimmes.
Aber Dank des geschenkten Tores zum Ausgleich wurde ja die Wende eingeleitet.
Die Treffer von Jaro und Ze waren doch einfach nur der Hit. Ich bezweifle, dass diese Fehler dem Ochs auch passiert wären.
So ein bißchen sollten wir auch seiner Verletzung danken.
Denn schön war es mal wieder nicht anzusehen. Der Sieg war zwar nie gefährdet, doch bin ich fast der Meinung, dass die Berliner mehr Chancen als unsere Jungs.
Und Petric stand bis zu seiner Verletzung definitv neben den Socken, der ist nicht zu 100% bei der Sache.
Da ist die kommende lange und sinnlose Länderspielpause ja glatt ein Segen für uns.
Hoffentlich kommen alle ohne Verletzungen wieder, noch mehr Ausfälle sind nicht drin.

2.Liga, Hertha ist dabei!!!

_____________________
http://faho.jimdo.com

Dittsche sang am Sonntag:
"Was ist grün und stinkt nach Fisch? Wer.. Bre..."

Micha Offline



Beiträge: 97

04.10.2009 21:46
#2 RE: Der Fluch bei der... antworten

Gutes Fazit Faho
War ein sehr Kurioses Spiel ! Unsere Hinfahrer werden voll auf ihre Kosten gekommen sein.

Antek Offline




Beiträge: 232

05.10.2009 08:58
#3 RE: Der Fluch bei der... antworten

Ohne großen Aufwand 3Punkte geholt. Und endlich die Bilanz in Berlin aufgebessert. Die Tore von Jaro u. Ze waren schon kurios, aber die muß man dann in so einer Situation erst einmal machen. Und bevor es zum Spitzenspiel kommt, ist ja wieder diese blöde Länderspielpause. Wie Faho schon schreibt, hoffentlich kommen alle gesund wieder. Vor allen von ein so sinnlos Freundschaftsspiel in Australien für Elia u. Mathijsen.

Dino 1 Offline




Beiträge: 443

05.10.2009 10:33
#4 RE: Der Fluch bei der... antworten

@ Micha: Ja sind wir, war ein tolles Spiel. Gegen 12 Mann hatte Hertha einfach nicht die Mittel

Endlich, nach WOB nun auch der Hertha Fluch gebrochen. Seit 1997 das erste Mal wieder gewonnen, zwar die Tabellenführung wegen einem Tor abgegeben, aber egal. In zwei Wochen dann das direkte Duell mit den Pillendrehern. Weckt mich bitte nicht, ich träume gerade so schön!!!

Antek Offline




Beiträge: 232

06.10.2009 14:02
#5 RE: Der Fluch bei der... antworten

Der Fluch ist zwar beendet, aber er wurde teuer erkauft. Jetzt ist es amtlich, die Verletzung von Petric aus dem Herthaspiel ist schlimmer als gedacht. Mladen fällt für den Rest der Hinrunde aus. Jetzt wird es ziemlich dünn im Sturm. Aber es soll keiner mehr verpflichtet werden. Hoffentlich wurschteln wir uns irgendwie durch, denn es stehen ja noch einige Spiele bis zur Winterpause an. Wir sind aber auch vom Verletzungspech verfolgt.

faho Offline




Beiträge: 501

06.10.2009 20:02
#6 RE: Der Fluch bei der... antworten

Aber es war kein Foul!?! Eine Sch...
Nun muss die Jugend zeigen was sie kann.
Und Berg ist jetzt mehr als zuvor gefordert und muss endlich auch in der Bundesliga knipsen.
Am Ende kann's ja auch egal sein, wer die Tore macht. Hauptsache wir gewinnen.

Ne Wunderheilung wäre mal angesagt.

_____________________
http://faho.jimdo.com

Dittsche sang am Sonntag:
"Was ist grün und stinkt nach Fisch? Wer.. Bre..."

Dino 1 Offline




Beiträge: 443

07.10.2009 06:49
#7 RE: Der Fluch bei der... antworten

Schöne Sch....., laut MOPO sollen Elia und Pitroipa in den Sturm aufrücken. Auf alle Fälle wünsch ich unserem Lazarett gute Besserung.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de