Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 267 mal aufgerufen
 Transfers
Dino 1 Offline




Beiträge: 443

23.06.2009 12:00
Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Also, grundsätzlich würde ich die Frage mit einem klaren JEIN beantworten. An sich schon, aber bei dem, was Boateng derzeit in Schweden abliefert, sollte man ernsthaft über eine Partnerschaft mit Joris in der IV nachdenken und sich die Kohle für eien "Topstar" sparen und wo anders investieren. Siehe dazu auch:
http://www.hsv.de/index.php?id=16047&tx_ttnews[tt_news]=5329&tx_ttnews[backPid]=16043&cHash=835f945d52

Als Ersatz käme Demel in Frage und Silva ist auch NOCH da...

Ich hab ihn mir gestern nur eine Halbzeit lang beobachten können, aber das hat mir schon sehr gefallen. Was meint Ihr dazu?
Ach ja, warum ist den eigentlich nicht der Horst in die nähere Trainerauswahl gekommen, weiß das einer?

Schmobi Offline




Beiträge: 133

23.06.2009 23:47
#2 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Klares ja von meiner Seite, sonst verspielt man wieder alles am ende!

Die FRage zu Rubesch hab ich mir auch schon gestellt. Aber es kommt ja auch nicht immer alles in die Medien.

Boateng spielt meines erachtens auch ein gutes Turnier, aber das ist immer noch nur die U21. wie sieht das denn gegen gestandene spieler aus? ER hat dieses JAhr auch ne ganz gute Saison gespielt, würde aber trotdem noch die ein oder andere verstärkung sehen. Muss ja nicht unbedingt nen Innenverdeidiger sein. Zumal man da Basti dann noch als Backup hätte, wenn man im noch mal ne chance gibt!

Dino 1 Offline




Beiträge: 443

24.06.2009 06:16
#3 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Für Baste ist leider die Tür zu - sagt man. Aber Boateng ist mir lieber als Simunic. Silva ist ja auch noch da, aber das ist im Moment unser kleinstes Problem.

Antek Offline




Beiträge: 232

24.06.2009 07:58
#4 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Also neue Spieler brauchen wir schon. Ansonsten wenn Verletzungen auftreten wird der Kader ziemlich dünn. Hauptsache nicht Simunic. Erstens viel zu teuer für so ein alten Sack und zweitens wollte er damals nicht mehr bei uns spielen und hat sich aus dem Staub gemacht. Solche Spieler brauchen wir nicht. Das Geld sollen die lieber in jüngere Spieler mit Zukunft investieren.

Schmobi Offline




Beiträge: 133

24.06.2009 10:40
#5 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Simunic fände ich nicht so schlecht, ist nen erfahrener spieler der uns "direkt weiter helfen würde" (zum glüc haben wir noch kein Phrasenschwein)
Allerdings stört mich da die geforderte ablöse von 7 mios. bei 4 würde ich drüber überlegen.
Das hohe alter sehe ich jetzt nicht so gravierend, nen leistungsbezogen 3 jahresvertrag und dann kann er mit 34 weg oder wie auch immer.

faho Offline




Beiträge: 501

24.06.2009 23:45
#6 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Brauchen noch Verstärkungen oder wie wollen wir sonst die kommenden Spiele überstehen.
Hatten letzte Saison schon genug Verletzungen zu beklagen.
Und nur auf die Jugend setzen, bringt uns nicht weiter.
Bei Simunic ist der Preis entscheidend. Nur sind die Herthaner,wie die ganze Hauptstadt, klamm und brauchen Kohle.
Denen ist sogar das Zentralstadion zu teuer geworden und spielen im Jahnsportpark international.
Hoffe nur, dass nach dem gestrigen HIGHLIGHT nicht zukünftige Neuverpflichtungen noch die Elbe runtergespült werden.

_____________________
http://faho.jimdo.com

Dittsche sang am Sonntag:
"Was ist grün und stinkt nach Fisch? Wer.. Bre..."

Woodstock Offline




Beiträge: 143

27.06.2009 19:06
#7 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Meiner Meinung nach brauchen wir schon ein paar Spieler. Die erste Elf ist beim HSV sehr gut besetzt, keine Frage. Aber gerade das letzte Drittel der abgelaufenen Saison hat doch gezeigt, dass der Kader in der Breite einfach zu dünn besetzt ist. Sollte die nächste Saison ähnlich laufen wie die abgelaufene Saison (was ich hoffe), werden die Stammspieler wieder um die 50 Spiele absolvieren müssen. Eindeutig zuviel! Daher halte ich es für unablässlich, dass der Kader noch verstärkt wird.

Je nachdem, welche der in der letzten Saison ausgeliehenen Spieler (Sidney Sam, Ben-Hatira) bei uns bleiben, müssen mindestens noch drei bis vier neue Spieler zur Mannschaft stoßen. Es müssen ja nicht unbedingt immer millionenschwere Neueinkäufe sein. Meiner Meinung nach sollte man sich vorallem innerhalb der Bundesliga umsehen. Da gibt es bestimmt einige gute Leute, die in der kommenden Saison gerne international spielen wollen.

Dino 1 Offline




Beiträge: 443

28.06.2009 08:33
#8 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Warten wir mal ab, ich denke nächste Woche ruckt da was. Basti´s Chancen sollen auch wieder gestiegen sein, hab ich gestern gelesen. Finde den Artikel aber nicht mehr. Denkt dran, am 2.7. ist Vorstellung des BL-Spielplans!

Schmobi Offline




Beiträge: 133

28.06.2009 17:12
#9 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Wenn Basti doch bleibt, könnte man das dann schon als erste Neuverpflichtung zählen???

Dino 1 Offline




Beiträge: 443

28.06.2009 21:59
#10 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Als zweite! Du vergisst Castelen.

faho Offline




Beiträge: 501

29.06.2009 20:44
#11 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Tolgay Arslan dürft ihr auch nicht vergessen.
Kommt zwar von der Doofmunder A-Jugend, hat aber nen Profivertrag in der Tasche.

_____________________
http://faho.jimdo.com

Dittsche sang am Sonntag:
"Was ist grün und stinkt nach Fisch? Wer.. Bre..."

Woodstock Offline




Beiträge: 143

30.06.2009 20:55
#12 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Stimmt, er hat nen Profi-Vertrag. Trotzdem denke ich, dass er vorwiegend bei den Ama´s eingesetzt werden wird. Und in zwei Jahren wechselt er dann wieder woanders hin...

Schmobi Offline




Beiträge: 133

30.06.2009 22:53
#13 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Laut Bild.de haben wir soeben Ze RObert ablösefrei verpflichtet!

faho Offline




Beiträge: 501

30.06.2009 23:27
#14 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Hab ich auch grad im Sat1-Text gelesen. Scheint aber noch nicht fix zu sein.
Das wäre aber mal ein Highlight.

_____________________
http://faho.jimdo.com

Dittsche sang am Sonntag:
"Was ist grün und stinkt nach Fisch? Wer.. Bre..."

Antek Offline




Beiträge: 232

01.07.2009 02:10
#15 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Ist zwar fast schon 35J. ,könnte uns aber schon weiterhelfen mit seiner Erfahrung. Naja und Ablösefrei ist er auch noch plus 2 Jahresvertrag.

Micha Offline



Beiträge: 97

01.07.2009 20:27
#16 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Was heißt hier schon 35 ? Ich bis auch und in der Blüte meines Lebens !

Schmobi Offline




Beiträge: 133

01.07.2009 23:27
#17 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

ja aber du spielst zum glück nicht für uns

HSV Maik Offline




Beiträge: 127

01.07.2009 23:30
#18 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Ich bin auch der Meinung das uns Robert weiter helfen kann. Also hoffen wir mal das es klappt.
Dann brauchen wir bloß noch einen IV und einen Stürmer.
Übriegens ist mir aufgefallen das Olic bei den ganzen Bauern einkäufen total untergeht. Der wird nur von Gomez und Klose geredet. Aber er wollte es ja so! Schade,Schade

Dino 1 Offline




Beiträge: 443

02.07.2009 08:03
#19 RE: Brauchen wir wirklich neue Spieler??? antworten

Klose ist aber kein Neueinkauf !
Zu Ze Roberto, ich fände es gut, wenn einer mit Erfahrung kommt, dazu ablösefrei. Macht unterm Strich noch 16Mio für zwei weitere Spieler, die übrig sind (irgendwann war mal die Rede von 18 Mio, da haben sie wohl die Gehaltserhöhung von Paolo schon abgezogen). Unsere verbliebene Vereinführung ist wohl doch noch für die eine oder andere Überraschung gut!

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de