Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 270 mal aufgerufen
 Gerüchteküche
faho Offline




Beiträge: 501

26.05.2009 15:56
Der Hammer/Gerücht des Tages: Jol zu Ajax antworten

Bild online und Transfermarkt.de(gehören zur Bild) berichten, dass Martin Jol zu Ajax Amsterdam wechselt.

Als Grund werden Meinungsverschiedenheiten zwischen Martin Jol und Bernd Hoffmann angegeben.
Es soll wohl noch um die Ablöse gehen.

Der eine beim HSV sagt: „Aus unserer Sicht sind das alles nur Spekulationen.“ und
Horst Becker sagt: „Es gibt Gespräche.“

Quelle: http://www.bild.de

Meine Meinung:
Nach Bernd Hoffmanns Worten am Sonntag Abend im Sportclub kann man Jol verstehen.
Der Boss hatte mal wieder nur die Dollar-Zeichen in den Augen. Er gab sich sogar mit den Verpflichtungen der Winterpause sehr zu frieden. Waren ja auch alles nur Schnäppchen.
Und die neue Sasion soll auch nur auf Sparflamme investiert werden.

Das wird ne interessante Sommerpause dieses Jahr. Da werden noch einige Überraschungen auf uns zu kommen.
Zumal einige neue Spielernamen in Verbindung zu Martin Jol stehen. Geht er, kommen die nicht.

_____________________
http://faho.jimdo.com

Dittsche sang am Sonntag:
"Was ist grün und stinkt nach Fisch? Wer.. Bre..."

Schmobi Offline




Beiträge: 133

26.05.2009 16:32
#2 RE: Der Hammer/Gerücht des Tages: Jol zu Ajax antworten

Ich hab es auch gerade gelesen.
mal abwarten was da rauskommt.

Falls Jol wirklich geht, sollte es diesemal schneller gehen mit nem neuen Trainer.
Mein Vorschlag ware Slomka.

Wie Faho schon schreibt: es wird eine spannende Sommerpause.
Mal schaun was in den nächsten Tagen passiert.

faho Offline




Beiträge: 501

26.05.2009 16:47
#3 RE: Der Hammer/Gerücht des Tages: Jol zu Ajax antworten

Laut mopo ist schon ne Delegation aus Amsterdam in Hamburg.

Und Spiegel online setzt noch einen drauf und meldet, dass auch Didi Beiersdorf auf Grund seiner Wintertransfers zur Disposition steht.

Das könnte die nächsten Tage in Hamburg der Super-Gau werden.

Oder anders: Alles neue bringt der Mai.

_____________________
http://faho.jimdo.com

Dittsche sang am Sonntag:
"Was ist grün und stinkt nach Fisch? Wer.. Bre..."

faho Offline




Beiträge: 501

26.05.2009 17:40
#4 RE: Der Hammer/Gerücht des Tages: Jol zu Ajax antworten

Nun ist es amtlich.

Beide Seiten melden den Wechsel. Hier Ajax als Anhang.

_____________________
http://faho.jimdo.com

Dittsche sang am Sonntag:
"Was ist grün und stinkt nach Fisch? Wer.. Bre..."

Angefügte Bilder:
Jol1.JPG  
faho Offline




Beiträge: 501

26.05.2009 17:40
#5 RE: Der Hammer/Gerücht des Tages: Jol zu Ajax antworten

Und hier von Hamburger Seite.

_____________________
http://faho.jimdo.com

Dittsche sang am Sonntag:
"Was ist grün und stinkt nach Fisch? Wer.. Bre..."

Angefügte Bilder:
Jol2.JPG  
Antek Offline




Beiträge: 232

26.05.2009 19:55
#6 RE: Der Hammer/Gerücht des Tages: Jol zu Ajax antworten

Das ist wirklich der Hammer. Damit hätte ich nicht gerechnet. Bin mal gespannt wer der neue wird.
Es wird auf jeden Fall keine ruhige Sommerpause.

Dino 1 Offline




Beiträge: 443

27.05.2009 06:07
#7 RE: Der Hammer/Gerücht des Tages: Jol zu Ajax antworten
Hier der Artikel aus der MOPO vom 27.05.09:

Jol lässt HSV im Stich
Der HSV-Trainer flüchtet zu Ajax Amsterdam

SVEN TÖLLNER

Gestern musste es schnell gehen. Ein Konferenzraum musste her, Eile war geboten. In die Planungen des Hamburger SV war am Morgen eine Bombe hineingeplatzt, die massive Folgeschäden nach sich zog und sofortige Aufräumarbeiten erforderlich machte. Trainer Martin Jol verlässt den Klub! Nach nur einer Saison zieht der Holländer weiter, heuert für drei Jahre bei Ajax Amsterdam an. Bereits gestern hatte die MOPO von der Offerte des holländischen Renommier-Klubs berichtet, der etwa zwei Millionen Euro Ablöse für den Coach wird hinblättern müssen. Der vermeintliche Heilsbringer wird so zum Fahnenflüchtling und lässt den HSV eiskalt im Stich.

Gestern, 14 Uhr, Konferenzraum Atrium C, Hotel "Gastwerk" in Bahrenfeld: HSV-Boss Bernd Hoffmann und Finanzchef Cay Dingwort sitzen mit Jols Berater Mino Raiola und dessen Bruder Cock zusammen. Die Verhandlungsführer des Trainers haben Unglaubliches vorzutragen: Jol will alle Macht für sich, seine Kompetenzen um die Aufgaben des Sportdirektors erweitern, bei allen Transfers das letzte Wort haben. Seinen bis 2010 laufenden Vertrag will er nur vorzeitig verlängern, wenn der Verein alle (!) Forderungen erfüllt - ein Erpressungsversuch. Hoffmann & Co. halten das Paket nicht für verhandelbar. Später stößt Ajax-Boss Rik van den Boog dazu, bereitet den Deal vor.

Jols Allmachtsfantasien - ein Affront gegen Dietmar Beiersdorfer, mit dem er zehn Monate lang scheinbar vertrauensvoll zusammenarbeitete. Für den Sportchef ist des Trainers Vorgehensweise eine bodenlose menschliche Enttäuschung. 177 Tage hatten er und seine Kollegen Katja Kraus, Christian Reichert und der Vorsitzende Bernd Hoffmann nach Huub Stevens' Abschied nach dem richtigen Trainer gesucht. Jol sollte es sein°- ein erfahrener, ein charakterstarker Mann. So schien es.

Der Bruch zwischen Jol und den Bossen deutete sich seit einigen Wochen an. Der Coach kokettierte mit Angeboten anderer Vereine, stänkerte kaum verhohlen gegen die Einkaufspolitik des HSV. Der größte Fehler auf dem Transfermarkt ist den Verantwortlichen indes bei der Trainersuche unterlaufen. Sie haben einen Kandidaten rausgepickt, dessen Charakterfestigkeit sich bei der ersten Prüfung als nicht existent entpuppte. Seinen Spielern attestierte Jol die "Mentalität von Tigern". Er selbst schleicht sich davon wie eine verschlagene Hyäne.

Wenn das so stimmt und ich bin mir fast 100% sicher, dass es so war, der Gipfel. Haben wir uns alle sooo getäuscht in Herrn Jol??? Schade!

http://www.mopo.de/2009/20090527/sport/h...v_im_stich.html
Schmobi Offline




Beiträge: 133

27.05.2009 10:35
#8 RE: Der Hammer/Gerücht des Tages: Jol zu Ajax antworten

bin sprachlos, das hätte ich von Jol nicht gedacht.

Wie man sieht sind mitlerweile nicht mehr nur die Spieler Söldner sondern auch die Trainer.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de