Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 138 mal aufgerufen
 Allgemeines
faho Offline




Beiträge: 501

11.05.2009 20:18
Gewinner und Verlierer der Saison 2008/2009 antworten

Hier mal meine Gewinner und Verlierer der noch nicht ganz beendeten Saison.

Die Gewinner:

- Frank Rost – ohne ihn wäre mancher Sieg nicht möglich gewesen
- Dennis Aogo – der Junge macht sich
- Joris Mathijsen – so einen brauchste da hinten
- Paolo Guerrero – wenn’s drauf ankam, war er da (Bsp. Istanbul)
- Ivica Olic – wechselt zwar zu den Bayern, aber läuferisch wie spielerisch ne Wucht
- Mladen Petric – war ein sehr guter Tausch, mehr davon
- Martin Jol – er hat den Laden im Griff

Und nun die Verlierer:

- Piotr Trochowski – wenn’s wichtig war, konnte man ihn vergessen. Wenn das Angebot stimmt – und tschüss.
- Thimothee Atouba – nicht nur seine Verletzung hat ihn ins Abseits geschossen, auch seine Art dem Verein gegenüber
- Jonathan Pitroipa – da muss einfach noch mehr kommen, zu viele Flüchtigkeitsfehler und auch mal abspielen
- Bastian Reinhardt – die Verletzung hat ihn aus der Bahn geworfen und zu hoch gepokert
- Albert Streit – große Klappe, nicht wirklich was dahinter

_____________________
http://faho.jimdo.com
Dittsche singt am Sonntag: "Was ist grün und
stinkt nach Fisch? Wer.. Bre..." :)

Schmobi Offline




Beiträge: 133

11.05.2009 23:43
#2 RE: Gewinner und Verlierer der Saison 2008/2009 antworten

Für mich ist Jansen noch ein gewinner der Saison,
hat sich in Hamburg weiterentwickelt und strahlt auch vermehrt Torgefahr aus. Allerdings immer noch sehr verletzungsanfällig und ab und an mit Schwankungen bei der Leistung.
Weiterhin ist für mich auch Demel ein Gewinner, wenn er fit war hat er mmer gespielt konnte flexibel eingesetzt werden!

Als Verlierer seh ich Graveard (hoffe ich hab das jetzt richtig geschrieben), er hat zwar fast alle Spiele mitgemacht, ist aber oftmal unglücklich in den Situationen gewesen, so wie Donnerstag mit dem Papierkneuel.
Für ihn sollte auf jeden Fall ein neuer geholt werden, als Backup kann man ihn alle mal behalten.

faho Offline




Beiträge: 501

12.05.2009 00:15
#3 RE: Gewinner und Verlierer der Saison 2008/2009 antworten

Stimmt, der Jansen hat sich bei uns richtig gut gemacht.
Sowas ist man in Hamburg von nem ehemaligen Gladbacher garnicht mehr gewohnt.
Kommt natürlich auch auf die Position an, wo er spielen darf.

_____________________
http://faho.jimdo.com

Dittsche sang am Sonntag:
"Was ist grün und stinkt nach Fisch? Wer.. Bre..."

Nick Offline




Beiträge: 126

12.05.2009 20:50
#4 RE: Gewinner und Verlierer der Saison 2008/2009 antworten

Aiso ,als Verlierer fehlt mir hier noch David Jarolim.Als Kapitän hätte ich ein wenig mehr in dieser von ihm erwartet.

faho Offline




Beiträge: 501

12.05.2009 23:32
#5 RE: Gewinner und Verlierer der Saison 2008/2009 antworten

Verlierer würde ich bei ihm nicht unbedingt sagen.
Er hätte mal ne Runde weniger meckern sollen.
Man kann ja als Kapitän Entscheidungen des Schiris anzweifeln,
dann aber als Kapitän des HSV in ner sachlichen Art und nicht gleich immer als Jaro aus Prag.
In solchen Momenten muss er in naher Zukunft einfach mehr Fingerspitzengefühl zeigen und den Ball flach halten.
Ansonsten macht er seinen Job ganz ordentlich.
Als Ersatz würde ich nur Mathijsen sehen. Rost als Torhüter wäre für mich zu weit weg vom Geschehen.

_____________________
http://faho.jimdo.com

Dittsche sang am Sonntag:
"Was ist grün und stinkt nach Fisch? Wer.. Bre..."

Frustecke  »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de